13.01.2020, Mailand/Milano
Projekt "MeinTraumberuf" des Goethe-Instituts Mailand: Career-in-bw trifft Schülerinnen und Schüler in neun technischen Instituten in Norditalien

Zum vierten Mal engagiert sich das Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft und career-in-bw im Rahmen des Berufsorientierungsprojekts "MeinTraumberuf".

Ziel des Projektes ist es, Informationen und Hilfestellungen für zukünftige Berufsentscheidungen bereitzustellen, die nicht nur auf dem deutschen, sondern auch auf dem italienischen Arbeitsmarkt relevant sind.

Das Projekt wird vom Goethe-Institut in Mailand organisiert. Technische Institute in Italien, an denen Deutsch unterrichtet wird, können an diesem Projekt teilnehmen. Dieses Jahr haben sechs Schulen in Norditalien teilgenommen. Die Referentin Gabriela Martinez von career-in-bw brachte rund 200 Schülerinnen und Schülern das System der dualen Berufsausbildung in Deutschland näher. Die duale Ausbildung ist in Deutschland ein Erfolgsmodell zum Einstieg in den deutschen Arbeitsmarkt und bildet eine gute Basis für den Karrierebeginn in Baden-Württemberg. Dies ist vielen ausländischen Fachkräften nicht bekannt, der Workshop diente dazu, diese Vorteile und Chancen aufzuzeigen.

Im Workshop wurde auch das Thema Bewerbung behandelt. Hier wurden die wichtigsten Kriterien für eine Kandidatur in Deutschland aufgezeigt, vom Anschreiben bis zum Foto und die entsprechenden Zeugnisse. Anschließend bekamen die Teilnehmenden hilfreiche Tipps für ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch. Denn die Jugendlichen sollen im Rahmen des Projektes ein Video über eine Bewerbung und fiktives Vorstellungsgespräch zu ihrem Traumberuf fertigstellen. Die eingeschickten Videos werden von einer Kommission bewertet. Den Gewinnern wird zum Ende des Schuljahres vom Goethe-Institut ein Preis verliehen.

Von Dezember 2019 bis Januar 2020 hat career-in-bw Schulen in Lecco, Como, Monselice, Torino und Corsico besucht.