08.04.2020, Baden-Württemberg
IQ-Servicestelle für Unternehmen - Hotline in Krisenzeiten

Kostenfreie Beratung zur Beschäftigung von ausländischen Mitarbeitenden

Die Beschäftigung von ausländischen Mitarbeitenden kann gerade in Ausnahmezeiten viele Fragen aufwerfen. Wie kann ich meine internationalen Arbeitnehmer und Fachkräfte für die Zukunft halten? Was bedeutet die aktuelle Situation für die Arbeitserlaubnis, die Ausbildungsduldung oder die laufende Anerkennung von Berufsabschlüssen? Gibt es Online-Sprachangebote und digitale Weiterbildungsmöglichkeiten, die jetzt verstärkt genutzt werden können? Gibt es Fördermöglichkeiten? Wie kann ich für mein Unternehmen auch in Zukunft gezielt ausländische Fachkräfte akquirieren? Was genau beinhaltet das neue Fachkräfteeinwanderungsgesetz?

Die IQ Servicestellen beraten kostenfrei per Telefon und per E-Mail:
Hotline täglich von 08.00 bis 12.00 Uhr
Sandra Kraut, Telefon 07161 65861-41, E-Mail
Bettina Köster, Teleon 0741 94236-66, E-Mail

Mehr über das IQ Netzwerk erfahren.

Das Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung (IQ)" wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales gefördert.